Veröffentlichungen

Anderswo im Netz

11. Mai 2017

20 großartige Dinge, die du einmal in Bonn erlebt haben musst

27. Februar Deutschland

22 Gerichte aus dem Rheinland, die jeder ein Mal im Leben probiert haben muss

14. Februar 2017 Buzzfeed Deutschland

24 Dinge, die du vermisst, wenn du aus der Eifel wegziehst

18. November 2016 Rivva

Digitalkompetenz fehlt in allen Generationen. Macht endlich etwas!

17. November 2016 Digital Working Report | Host Europe

Einen digitalen Graben in der Arbeitnehmerschaft braucht kein Mensch

23. Mai 2016 Buzzfeed Deutschland

Hund oder Katze als Haustier? 10 Unterschiede, die du unbedingt kennen solltest.

21. Februar 2016 Buzzfeed Deutschland

10 Wahrheiten über Teenager, die du nur erfährst, wenn du heimlich ihr Tagebuch liest.

06. Oktober 2015 Rivva

Flüchtlingskinder und ihre Träume von der Zukunft 

08. August 2015 Rheinzeitung

Interview beim Barcamp Koblenz

23. Juni 2015

140 Sekunden | Eltern auf Twitter

 18. Juni 2015 Basecamp Berlin

Interview: #LebenDigital:

05. Mai 2015 Slideshare zur Session bei der rp15

Präsentation rp15: Vom Silversurfer zum Silvernerd

08. November 2013 Neuland Lounge | Doris Schuppe

Mein Weg ins Netz

15. August 2013 BILD.de

Familie im Netz: „Möchtest Du mit mir befreundet sein, Kind?“

 

Lyrik

Ilse Mohr: Lichtblüher 

Gedichte
edition anthrazit
deutscher lyrik verlag in der Karin Fischer Verlag GmbH
Aachen, 2. Auflage 2011
ISBN 978-3-89514-714-2
EUR 6,90

Lichtblüher

Fröstelnd
löst die Nacht
die Fesseln vom Licht
und lässt es hutsam
auseinanderfallen.

Ein erster Schein
schrägt durch das Dunkel
und setzt sich
wartend auf einen Baum.

Von dort
zwitschern die Vögel
den Morgen auf die Wiese,
und schlaftrunken
recken sich
die Halme hoch.
Von Grau nach Grün.

Lichtblüher
gibt es auch
unter Menschen.

Ilse Mohr: In Deinen Händen ein Rohling

Liebesgedichte
ratio books, Lohmar, Herbst 2010
ISBN 978-3-939829-20-1
EUR 8,00

Bloßgelegt

In Deinen Händen
hältst Du meinen Rohling
und formst ihn neu.

Und Du deckst die Spuren
mit dem Relief Deines Gegenstücks,
dass es ein Ganzes ist und heil.